Was sagen kath. Bischöfe über Alpha?

Kard. Christoph Schönborn

Erzbischof von Wien (Österreich)

„Was mir an allem, was ich über Alpha gesehen und gehört habe, gefällt, ist die Einfachheit. Für mich hat das christliche Leben etwas mit Einfachheit, Freundschaft, Nähe und Freude zu tun. Das ist es, was ich bei Alpha empfinde, und ich denke, das ist ein Zeichen dafür, dass es funktioniert und dass es vom Herrn gegeben ist.“

Kard. Mark Ouellet

Präfekt der Kongregation für die Bischöfe und Präsident der Päpstlichen Kommission für Lateinamerika (Vatikan)

„Die Alpha-Erfahrung ist nicht nur ein Mittel, durch das man das wahre Leben findet, sondern auch ein Weg, die gute Nachricht vom lebendigen Christus weiterzugeben“.

Kard. Raymundo Damasceno

Vorsitzender der Brasilianischen Bischofskonferenz und Erzbischof von Aparecida (Brasilien)

„Ich empfehle Alpha; eine ausgezeichnete Methode für die erste Verkündigung des Evangeliums.“

Erzbischof Alfred Martins

Erzbischof von Lagos (Nigeria)

„Alpha will Menschen helfen, die Bedeutung und Freude der christlichen Botschaft zu entdecken oder wiederzuentdecken. Es gibt einem die Möglichkeit, in einer freundlichen, warmen und einfachen Atmosphäre von den Erfahrungen anderer zu profitieren. Alpha ist ein unschätzbares Werkzeug für die Evangelisierung„.

Kard. Gérald Lacroix

Erzbischof von Quebec (Kanada)

„Ich hatte das Privileg, an verschiedenen Alphas in Québec teilzunehmen und habe miterlebt, wie Leben verändert werden und wie die Teilnehmer durch die Lehren, das Zeugnis und die Gemeinschaft, die sie während des Kurses erfahren, berührt werden. Die Methode ist einfach, aber sehr wirkungsvoll. Kleingruppen sind definitiv ein Schlüssel zum Erfolg dieses Werkzeugs der Neuevangelisierung.“

Erzbischof Mark Coleridge

Erzbischof von Brisbane (Australien)

„Seit vielen Jahren und in verschiedenen Teilen der Welt hat sich Alpha als wirkungsvoll erwiesen, um den Glauben in allen möglichen Menschen lebendig zu machen. Sein Schwerpunkt liegt auf Jesus, seine Methode ist einfach und seine Anziehungskraft ist weitreichend. Es eignet sich auch gut für den Einsatz in katholischen Gemeinschaften, die die Art von Zündung bieten wollen, die wir brauchen, wenn wir eine missionarischere Kirche werden wollen.“

Erzbischof Allen Vigneron

Erzbischof von Detroit (USA)

„Viele Pfarreien in der Erzdiözese Detroit haben in Alpha ein großartiges Werkzeug gefunden, das Männern und Frauen hilft, die Erstverkündigung des Evangeliums zu hören. Ich freue mich, dass unser Einsatz von Alpha bei den Mitarbeitern der Erzdiözese zu einer Rückbesinnung auf die grundlegenden Wahrheiten des Evangeliums geführt hat.“

Kard. Kurt Koch

Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen (Vatikan)

„Durch Alpha und die Zeugnisse derer, die an ihren Treffen und Gruppen teilgenommen haben, wird der Glaube erneuert, neu entfacht, schlägt Wurzeln.“

Erzbischof Octavio Ruiz

Sekretär des Päpstlichen Rates zur Förderung der Neuevangelisierung (Vatikan)

„Alpha, an dem ich teilnehmen durfte … ist ein Instrument der Vorsehung, weil es gerade versucht, diejenigen zu erreichen, die der Kirche fernstehen und dem Glauben gegenüber gleichgültig sind. Durch ein sehr einfaches und menschliches Mittel, das auf Brüderlichkeit und Freundschaft beruht, wird ihnen Christus vorgestellt und dringt nach und nach in ihre Herzen ein…“

Erzbischof Rino Fisichella

Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Neuevangelisierung (Vatikan)

„Alpha ist zweifellos eine großartige Erfahrung der Neuevangelisierung„.

Kard. Miloslav Vlk

Emeritierter Erzbischof von Prag (Tschechische Republik)

„Alpha ist eindeutig ein Geschenk Gottes. Denn die Menschen wollen Gott erleben und berühren, den Gott, der nahe ist, und Alpha bietet den Rahmen dafür.“