Nach Alpha

Jüngerschaft und Ausbildung

Sobald ein Gast Alpha abgeschlossen hat, sei es online oder persönlich, ist es wichtig, dass ein bewusster Prozess der kontinuierlichen Weiterbildung stattfindet, um den Menschen zu helfen, als missionarische Jünger weiter zu wachsen.

Prozess – Das Wichtigste, was eine Pfarrei tun kann, ist der Übergang von einem programmorientierten Modell der Mission zu einem prozessorientierten Modell. Der Übergang zur Online-Pastoral in den Pfarreien trägt auch zu den zunehmenden Möglichkeiten bei, Gäste in einen flexiblen Ausbildungsprozess nach Alpha einzubinden.

Unabhängig von der jeweiligen Form – Gruppen, Lobpreis- und Anbetungsveranstaltungen, Treffen zu zweit oder zu dritt – ist die Schaffung und Normalisierung einer Kultur der lebenslangen Evangelisierung und der Ausbildung von Jüngern von entscheidender Bedeutung, wenn der Weg nach Alfa effektiv und dauerhaft sein soll.

Einige gute Ideen, wie man diesen Teil der Jüngerschaft entwickeln kann, finden Sie hier.

Gemeinden, die Menschen dabei geholfen haben, ihren Weg der Jüngerschaft nach Alpha erfolgreich fortzusetzen, haben ihnen in der Regel geholfen, sich auf 6 Schlüsselbereiche für ihr Wachstum festzulegen:

  1. Gebet – Die Gäste werden ermutigt, Gott durch das tägliche Gebet zu begegnen, indem sie lernen, die Heilige Schrift zu lesen und mit ihr zu beten, sowie die praktische Anwendung des Gebets zu erlernen, wobei sie aus dem gesamten Reichtum der spirituellen Traditionen der Kirche wie dem Rosenkranz, der Lectio Divina und der Fürbitte schöpfen.
  2. Lobpreis – Zeitgenössische Formen des Lobpreises und der Anbetung sind ebenfalls ein wichtiger Bestandteil für das Wachstum der Gäste in der Beziehung zu Gott. Letztlich werden die Gäste zur regelmäßigen Feier der Messe als dem Höhepunkt der Anbetung und der Begegnung mit Gott geführt.
  3. Dienst – Gäste in den Dienst zu entlassen, indem sie befähigt werden, so schnell wie möglich ihren Teil zur Mission der Kirche beizutragen, ist für das Wachstum in der Nachfolge entscheidend. Für einige Gäste, die gut in das Team passen würden, bedeutet dies, dass sie eingeladen werden, als Helfer in den Dienst von Alpha zurückzukehren. Die Entscheidung, wer die richtigen Leute sind, um wieder einzuladen, ist entscheidend, damit die Alpha-Erfahrung für neue Gäste weiterhin positiv ist. Gäste, die nicht als Teil des Alpha-Teams zurückkehren, können ermutigt werden, in anderen Bereichen der Gemeinde entsprechend ihrer Begabung mitzuarbeiten.
  4. Lernen – Wachstum bedeutet notwendigerweise, sich zu ernähren. Die Gäste werden wachsen, indem sie sich ein Leben lang mit der Bibel und der Lehre der Kirche auseinandersetzen. Dies ist ein kontinuierlicher Prozess, der sich durch das ganze Leben zieht. Es gibt viele großartige Ressourcen, die den Gemeinden bei diesem Teil des Weges der Jüngerschaft helfen. Weitere Einzelheiten finden Sie unten.
  5. Gemeinschaft/Beziehungen – Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die Gäste nach dem Alpha-Kurs christliche Freundschaften in der Gemeinde aufbauen, und zwar auf die Art und Weise, die für sie am besten geeignet ist. Die Unterstützung und Verantwortlichkeit christlicher Freundschaften ist der Schlüssel zum Wachsen in der Nachfolge. Es ist wichtig, dass das Alpha-Team nicht die einzige Verbindung zur Pfarrei ist und dass die Gäste mit anderen Diensten in der Pfarrei und mit einer größeren Gruppe von Menschen außerhalb ihrer Alpha-Gruppe bekannt gemacht werden.
  6. Spenden – Der letzte Schlüsselbereich des Wachstums als Jünger ist die Ermutigung der Gäste, sich voll am Leben der Pfarrei zu beteiligen, indem sie finanziell spenden und die Rolle sehen, die sie beim Aufblühen des Lebens und der Mission der Pfarrei spielen, was ohne finanzielle Spenden nicht möglich ist.

RCIA

Der RCIA (Rite of Christian Initiation of Adults) lässt sich gut mit diesen 6 Schlüsselbereichen des Wachstums verbinden. Die 6 Wachstumsbereiche können der lebendige Kontext sein, in dem der RCIA gefeiert wird. Es ist wichtig, dass die Hauptbestandteile von Alpha – Gastfreundschaft/Begegnung, Gottesdienst, ansprechender Inhalt, Diskussion und Gebet (Dienst) – in die RCIA-Erfahrung einbezogen werden, damit die Gäste reibungslos von Alpha übergehen können.


Giles Chanson, Sainte Blandine Lyon, France

‘Ich war mehr als ein Jahrzehnt lang ein abgefallener Katholik, als meine Frau und ich an Alpha teilnahmen. Bei Alpha konnten wir den Glauben wiederentdecken. Wir wurden dann eingeladen, einer Kleingruppe in der Gemeinde beizutreten. Dort war der Ablauf sehr ähnlich wie bei Alpha: Gottesdienst, Gebet und Zeit zum Austausch. Ich war in der Lage, mit anderen über Dinge in meinem Leben zu sprechen, ohne sie zu verurteilen, in einer vertrauten Umgebung, aber noch wichtiger war, dass ich merkte, dass ich anderen helfen konnte, und das machte mir große Freude. Ich fühle mich jetzt als Teil der Pfarrgemeinde; ich habe enge Freundschaften geschlossen und freue mich auf die Sonntagabendmessen.‘


Erstell einen Game Plan für Ihre Pfarrei

Die Entwicklung eines Plans für Evangelisierung und Jüngerschaft ist für das Wachstum und die Gesundheit von Kirchengemeinden unerlässlich. Die Ausbildung von missionarischen Jüngern wird nur dann möglich sein, wenn es einen bewussten Prozess gibt.
Der Plan jeder Pfarrei für Evangelisierung und Jüngerschaft wird je nach Größe, Lage und finanzieller Situation der Pfarrei unterschiedlich sein.
Ein gutes Beispiel für diese Art der Planung ist der „game plan“, den Pater James Mallon in seinem Buch „Divine Renovation“ beschreibt. Dieser Plan ist nicht linear, sondern eher wie ein Rezept mit sieben Hauptzutaten, die sich an verschiedenen Stellen überschneiden.

Sie können mehr über den „game plan“ lesen und darüber, wie die Pfarrei Saint Benedict in Kanada Alpha als Teil eines umfassenderen Prozesses der Jüngerschaft und Evangelisierung einbezieht.


Verfügbare Ressourcen für den Teil „Lernen“ des Prozesses:

CaFE (Catholic Faith Exploration)

Entwicklung einer Reihe von Ressourcen zur Glaubensbildung, zu den Sakramenten und zur Jugendpastoral.

Catholic Christian Outreach

Lehrmittel für Kirchengemeinden, die auch von Studenten genutzt werden.

Catholicism series

Ein DVD-Studienprogramm von Word on Fire von Bischof Robert Barron.

Chosen

Ein Hilfsmittel für junge Menschen, um ihren Weg durch die Konfirmation und die Glaubensausbildung fortzusetzen.

Focus

Eine Anleitung zur Nachfolge für junge Erwachsene (20-30 Jahre).

Formed

Eine Vielzahl von Studien, Ressourcen, Filmen und E-Books des Augustinus-Instituts.

Great Adventure – Bible Timeline

Ein Studienprogramm, das Katholiken helfen soll, die Bibel besser zu lesen und zu verstehen und zu verstehen, wie sie auf ihr tägliches Leben anzuwenden ist.

Walking with Purpose

Ein katholisches Bibelstudienprogramm für Frauen, das die Herausforderungen und Kämpfe des Alltags mit den Lösungen verbindet, die durch die Lehren Christi und der katholischen Kirche gegeben sind.

YDISCIPLE

Ein Jüngerschaftsprogramm für Teenager, das von den NET Ministries angeboten wird.

Mehr Entdecken